Sonntag, 26. Mai 2013

Glossybox Mai 2013

In der aktuellen Mai Edition präsentierten die Glossybox Mitarbeiter Ihre persönlichen Favoriten. Ich war schon ganz gespannt und habe auf eine gute Mischungen zwischen dekorativer Kosmetik und Pflege gehofft. Finde übrigens die Idee mit den Editions-Boxen richtig gut, seitdem sind die Produkte viel besser zusammengestellt. Auch die Goddies die von Glossybox dabei sind passen immer zum Thema der aktuellen Box und sind absolut Alltagstauglich.





1) Eucerin - Even Brighter Tagespflege mit LSF 30 + UVA-Schutz  20ml  (9,80€)

Die Tagespflege mit dem hocheffektiven Wirkstoff B-Resorcinol lässt Ihre Pigmentflecken ab nur 4 Wochen Anwendung sichtbar verblassen – dermatologisch bestätigt. Gleichzeitig schützt die Formel Ihre Haut-DNA und unterstützt die hauteigene Reparatur sonnenbedingter Zellschäden. Ein hoher UVA-/UVB-Schutz (LSF 30) hilft, die Neuentstehung von Pigmentflecken zu verhindern.


Fazit: 
Die Creme ist von der Konsistenz etwas reichhaltiger und benötigt etwas eh sie komplett eingezogen ist. Außerdem hinterlässt sie einen schmierigen Film auf der Haut, der wohl auf das Silikon zurückzuführen ist. Der Duft ist sehr frisch und leicht. Was ich gut finde ist der hohe
Lichtschutzfaktor mit dem man wirklich gut geschützt ist. Da die Creme doch etwas reichhaltiger ist, würde ich sie Leuten mit Misch- bzw. fettiger Haut nicht empfehlen. Gerade im Sommer wenn man eh schwitzt, könnte sie nicht so ideal sein, werde dann lieber zu einem leichten Fluid oder ähnlichem greifen. An sonsten eine gute Testgröße, bin bis auf den Silikonanteil mit der Creme doch recht zufrieden.




2) Jelly Pong Pong Cosmetics - Lip Blush 2,5g  (15,00€)

Fruchtige Farbe und feuchtigkeitsspendende Pflege – mit seinem umwerfenden Ton macht der Lip Blush bereits Lust auf die saftigsten Früchte des Sommers. Seine weiche Konsistenz verbindet sich optimal mit den Lippen und umsorgt sie gleichzeitig wie ein Balsam. 


Fazit:
Diese Lip Blushes in Stiftform scheinen ja mittlerweile wirklich jede Firma zu produzieren. Als erstes habe ich die bei Clinique gesehen und die Chubby Sticks fand ich wirklich klasse. Die Stifte pflegen wie ein Lip-Balm und zaubern eine tolle Farbe wie ein Lippenstift. Von Jelly Pong Pong hatte ich bis jetzt noch kein Produkt und kannte die Marke nur vom Hörensagen. Leider gefällt mir die Farbe nicht so, deswegen habe ich ihn auch noch nicht aufgemacht und geswatcht. Bin ja eher ein Fan von Nude oder Koralltönen, an so knallige Farben traue ich mich nicht so ran :-) Trotzdem finde ich das Produkt toll und in einer anderen Farbe wäre es bestimmt mein Highlight gewesen.




3) Neutrogena Norwegische Formel - Aufbauende Pflege mit Nordic Berry 200ml  (3,49€)

Nordic Berry und Vitamin E bilden die perfekte Pflegeharmonie dieses aufbauenden Bodybalsams, der gestresste Haut erneut mit Feuchtigkeit versorgt. Er unterstützt die natürlichen Hautprozesse und sein zarter Duft rundet das vollkommene Wohlgefühl Ihres Körpers ab. Cremen Sie die Hektik des Alltags einfach davon!


Fazit:
Unter der Marke Neutrogena habe ich mir eigentlich immer eine hochwertige Pflegelinie vorgestellt, die vor allem für Menschen mit trockener und empfindlicher Haut geeignet ist. Ich hatte mich zuerst auch sehr über die Creme gefreut, vor allem weil sie ja auch ein Originalprodukt ist. Als ich mir dann die Inhaltsstoffe durchgelesen habe war ich doch sehr enttäuscht. Hauptbestandteil dieser Creme ist Mineralöl, außerdem ist eine hohe Dosis an Silikonen und sehr viele Parabene enthalten. Ich hätte mir von Neutrogena auf jedenfall hochwertigere Inhaltsstoffe gewünscht. Der Geruch ist sehr fruchtig und angenehm, auch lässt sich die Creme gut verteilen und zieht schnell ein. Trotz allem bin ich sehr enttäuscht und die Inhaltsstoffe sind auf jedenfall absolut kontraproduktiv für den hier angegebenen Hauttypen.



4) Sans Soucis - Eye Shadow Re-Fill  Farbe 70 Café Latte  0,75ml  (5,90€)

Mit seiner cremigen, sanften Formulierung erhält dieser Eye Shadow mit Sicherheit einen Stammplatz in Ihrem Beauty Case. Er überzeugt mit intensiver Farbbrillanz und Leuchtkraft und kann nicht nur als Lidschatten, sondern mit ein wenig Wasser angefeuchtet auch als Liquid Eyeliner verwendet werden.


Fazit:
Ich habe wirklich Glück mit der Farbe gehabt und einen schönen hellen, fast nudefarbenen Braunton erhalten. Der Liedschatten schön matt ohne Glitzer oder Schimmer. Die Konsistenz ist eher cremig-puderig, sodass er beim aufnehmen mit dem Pinsel nicht so doll bröselt, ganz tolle Qualität. Swatchen konnte ich den Lidschatten leider nicht, da er auf meinem Handrücken kaum sichtbar war. Ich freue mich riesig darüber, da ich z.zt. eh total auf Nude-Töne abfahren :-)





5) SexyHair - BigSexyHair Big Volume Conditioner  50ml  (5,95€)

Schenken Sie Ihrem Haar mit dem feuchtigkeitsspendenden Shampoo einen voluminösen Neuanfang. Während Proteine die Haarstruktur kräftigen und so für mehr Fülle sorgen, bringt das Zusammenspiel von Vitamin B3, botanischen Extrakten und Zitronengras jede Kurz- oder Langhaarfrisur erneut zur Geltung.


Fazit:
Conditioner ist immer gut und kann ich immer gebrauchen...habe leider immer noch nicht das Top-Produkt für mein kompliziertes Haar gefunden (Bin wahrscheinlich auch zu anspruchsvoll...). Volumen habe ich zwar mehr als genug aber vielleicht wird mein Haar so besser definiert. Werde ihn auf jedenfall bald mal testen und bin sehr gespannt auf die Wirkung. Ich finde den Preis für die 50ml schon ziemlich happig und meiner Meinung nach muss der Conditioner dann echt überzeugen. Wenn er wirklich so gut sein sollte, wäre ich auch bereit das Geld dafür auszugeben, denn für mich sind schöne und gepflegte Haare einfach das A und O. Aber wie gesagt dafür muss er wirklich ein gutes Ergebnis liefern :-)






Als Goddie lag dieses mal ein kleines Heftchen von Glossybox mit in der Box. Hier kann man Notizen oder ähnliches aufschreiben. Finde ich eine süße Idee und passt sehr gut zum diesmaligen Thema. Hierfür werde ich auf jedenfall Verwendung finden.



Und das war´s auch schon wieder....! War ja direkt nach dem auspacken Box doch irgendwie enttäuscht, weiß eigentlich noch nicht mal genau warum. Hatte die Box dann zur Seite gelegt und am nächsten Tag nochmal jedes Produkt genau angesehen. Naja dabei habe ich dann festgestellt das mir die Box doch recht gut gefällt. Ich meine, das ich keine roten Lippenstifte mag und lieber auf Silikone und Mineralöl verzichte, dafür kann Glossybox ja nix. Außerdem waren die Produkte sehr gut zusammengestellt und es war für jeden Bereich etwas dabei. Was ich auch mal lobend anmerken muss, die Proben beinhalten mittlerweile eine ansprechende Milliliterzahl bzw. Größe und teilweise sind sogar Fullzise Produkte dabei. Finde ich richtig, richtig klasse!!!!


Kommentare:

  1. Ich fand auch, dass diese Box eigentlich recht gut zusammengestellt wurde, so im Vergleich zu den letzten... Die März-Box hat mich fast zum kündigen gebracht. lach

    LG
    die Alltagsheldin

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Bericht!
    Liebe Grüße Linda

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner Bericht :)

    Ich habe dich übrigends getaggt:
    http://s-beautyworld.blogspot.de/2013/06/tag-10-fragen-von-michy.html

    AntwortenLöschen