Freitag, 18. Januar 2013

Pinkbox Januar 2013

Heute erreichte mich ENDLICH!!!!! nach langem warten meine Pinkbox für den Monat Januar. Es wurde zwar schon Ende Dezember angekündigt das Box erst Mitte Januar kommt aber man wird doch irgendwie von Tag zu Tag ungeduldiger... :-)
Die Dezemberbox war ja nicht so der Kracher.... war so enttäuscht davon, das ich noch nicht mal einen Blogpost darüber geschrieben habe. Nun waren meine Erwartungen an die Januarbox natürlich um so größer, denn wenn mich diese Box auch nicht überzeugen würde, dann hätte ich ernsthaft überlegt, mein Abo zu kündigen. 

So nun zur Box:



1) tetesept - Ägyptisches Kleopatra Bad 125ml (6,49€)

tetesept Ägyptisches Kleopatra Bad enthält eine einzigartige Kombination aus hautglättenden Milchproteinen, feuchtigkeitsspendenden Honig und rückfettendem Mandelöl. 
  • Die zart schäumende Cremebad-Rezeptur enthält hautpflegende patentierte Nutrisome, für eine spürbar zart gepflegte Haut mit nachhaltiger Tiefenwirkung. 
  • dieses Cremebad wurde nach aktuellen Wissenschaftlichen Erkenntnissen entwickelt
  • die Hautverträglickeit wurde dermatologisch bestätigt
  • ist besonders hautpflegend mit patentierten Nutrisomen
  • ist auch für sensible Haut geeignet
  • ist frei von Parabenen, Paraffinen und Silikonen
  • Alkanseifenfrei
  • Frei von Farbstoffen
  • pH-hautfreundlich        
Fazit:
Über dieses Produkt habe ich mich sehr gefreut. Bin seit der Novemberbox ein riesen Fan von tetesept Badezusätzen. Was ich besonders toll finde, tetesept verzichtet auf sämtliche künstlichen Zusatz-und Konservierungsstoffe und die Haut fühlt sich nach dem baden unheimlich gut an. Wollte mir schon öfter das Kleopatra Bad kaufen, habe es aus unerklärlichen Gründen aber nie gemacht. Naja und jetzt habe ich es in meiner Box....yippie :-) Das Cremebad soll laut Herstellerangaben für ca. 8 Anwendungen reichen und befindet sich in einer schönen Glasflasche. Der Duft ist soooo toll, man riecht hauptsächlich Milch und Honig.



2) Kappa Woman - Viola Shower Gel 250ml (2,79€)

Einfach mal relaxen - eine entspannende Dusche vor oder nach einem stressigen Tag und die Welt sieht schon wieder ganz anders aus. Das farbenfrohe Design und der zart-fruchtige Duft von Kappa vertreibt je trübe Stimmung. Die sanfte Formulierung ohne Parabene hinterlässt eine reine und erfrischte Haut.

Fazit:
Duschgel ist immer gut und kann man immer gebrauchen. In der Pinkbox waren jetzt schon öfter Duschsachen dabei, aber dieses von Kappa ist bis jetzt das beste gewesen. Es riecht unglaublich gut, würde den Duft als sehr blumig und frisch beschreiben. Habe es heut morgen direkt ausprobiert und finde es echt toll. Meine Haut hat nach dem duschen auch nicht gespannt oder sich trocken angefühlt. Ach ja, das Duschgel hat wie der Name schon sagt eine violette Farbe :-)




3) Avon - Kajalstift in purple roses 1,48g (7,50€)

Der Kajal von Avon aus der Serie Colortrend definiert präziese die Augenkonturen, lässt sich einfach und sanft auftragen und ist langanhaltend für wunderschöne, unvergessliche Augenblicke. 

                                                Fazit: 
Habe noch keinen Kajal in dieser Farbe und da ich von Avon noch keine Produkte getestet habe, war ich sehr gespannt. Habe die Farbe mal auf dem Handrücken gezwatcht und war dann doch etwas enttäuscht. Leider erinnert mich dieser Kajal eher an einen Buntstift als an ein Kosmetikprodukt. Musste beim auftragen sehr fest drücken, damit er überhaupt Farbe abgiebt. Leider ist auch die miene sehr hart und mir graut es schon ihn am Auge anzuwenden. Habe sehr empfindliche Augen, die schnell tränen.....denke das ich mit diesem Kajal selbst wenn ich ihn nur auf der Wasserlinie auftragen würde, starke Probleme haben werden. Wirklich schade, hätte bei dem Preis eigentlich eine bessere Qualität erwartet. Im Vergleich zu diesem, schneidet mein essence Kajal der um einiges günstiger war, tausendmal besser ab.



4) Pantene Pro-V - Intensives Feuchtigkeits-Soufflé 150ml (6,79€)

Das intensive Feuchtigkeits-Soufflé wird ohne Ausspülen im trockenen oder feuchtem Haar verteilt und versorgt das Haar sofort mit Feuchtigkeit. Die luftig-leichte Formulierung sorgt bis zu 48h für seidige Geschmeidigkeit und gesund aussehendes Haar. 

                                     Fazit: 
Dieser Feuchtigkeitsschaum eignet sich als tägliche Kur bei sehr trockene Haar. Da meine Haar vor allem im unteren Bereich und an den Spitzen sehr trocken und strohig sind, werden ich diesen Schaum mal über mehrere Tage verwenden und gucken ob sich eine sichtbare Verbesserung der Haarstruktur einstellt. Kannte diese Art von Pflege bis jetzt noch nicht und bin sehr gespannt auf dessen Wirkung. Habe bis jetzt immer ein Haaröl für meine trockenen Spitzen verwendet, wenn dieser Schaum wirklich besser sein sollte, werde ich auf jedenfall eine Review dazu schreiben.   



5) Indigo - Duo Eyeshadow Farbe 26 (2,99€)

Der Duo-Eyeshadow in seidig zarter Textur mit zwei perfekt aufeinander abgestimmten Farben in einer Box. Die Farben können einzeln oder kombiniert aufgetragen werden. Mit integriertem Applikator.

                                                Fazit:
Habe zur Zeit einen Fabel für Lidschatten...habe mir jetzt mehrere Paletten gekauft und bin immer wieder auf der Suche nach was neuem. Da ich aber eher auf Nude-Töne stehe, war ich bei diesen Farben eher skeptisch. Würde die Farben als blau-grau beschreiben, ohne Glitzerpartikel. Die Farben passen sehr gut zusammen, nur hatte ich nach dem Swatchen das Gefühl, das beide gleich aussahen :-)
Als komplette Farbe auf dem Lied aufgetragen, wären sie mir wahrscheinlich zu auffällig, aber denke als Highlighter am Augenaussenwinkel oder in der crease sehen sie toll aus.
Schön finde ich auch den kleinen integrierten Spiegel im Deckel, sehr praktisch, wenn man sich nur mal schnell nachschminken will.



 6) Zeitschrift - Jolie

Die Jolie kannte ich schon von früher, habe sie vor einigen Jahren regelmäßig gelesen. Die Themen sprechen mich auf anhieb alle an und freue mich sie bei einem leckeren Latte Macchiato durchzustöbern :-)


 
So das war sie nun....die Januarbox und ich muss sagen, bin in sehr zufrieden. Kann mit jedem Produkt (außer dem Kajal) was anfangen und fand auch die Zusammenstellung bzw. Auswahl dieses mal wieder sehr gelungen. Werde die Box erstmal weiterhin abonieren, da ich weiterhin an das Konzept glaube und bis auf die Dezemberbox wirklich alle Boxen toll fand (bin seit der ersten Box dabei).



Kommentare:

  1. Hahah nein du bist nicht die einzige, die den Kajal schlecht findet! :-D <3

    AntwortenLöschen
  2. Howdy, dein Artikel hier ist wirklich erfrischend. Für gewöhnlich lese ich nicht bis
    zum Ende, allerdigs war das ehrlich gesagt mal ein kritischer Post.
    Erfrischend! Bin jedoch nur durch Zufall über Bing auf deine Webseite aufmerksam geworden.
    Zum eigentlichen Thema: gibt es hierzu mittlerweile ein Update?
    Habe auf deiner Webseite gesucht, aber leider nichts
    finden können. Vielen Dank und weiter so!
    Feel free to surf my website - pfizer cialis ohne rezept

    AntwortenLöschen