Donnerstag, 27. September 2012

Avene und A-Derma Produktproben

Habe heute ein kleines Päckchen von Pierre Fabre Dermo-Kosmetik erhalten und wollte euch mal davon berichten.
Habe mich aufgrund meiner Hautprobleme (trockene,empfindliche u. gereizte Haut) an verschiedene Kosmetikfirmen gewandt und angefragt ob sie mir Produktproben speziell für meinen Hauttyp zuschicken können, da ich mit meiner Pflege immer noch hin und her teste, in der Hoffnung noch bessere Produkte für meine Haut zu finden. Habe ja bis jetzt immer Clinique verwendet und auch gut vertragen, aber wollte hier vor allem mal Pflege auf Natur- und Pflanzenbasis testen, um dann eventuell meine komplette Pflege umzustellen. 

Was ich nicht wusste, sowohl A-Derma als auch Avéne gehören zur Pierre Fabre GmbH, sind also vom gleichen Hersteller.

Folgende Produktmarken gehören dazu:
  • Eau Thermale Avéne - Pflege für empfindliche Haut
  • Pediatril - Babypflege für empfindliche Haut
  • Ducray - dermatologische Haut und Haarpflege
  • A-Derma Rhealba Hafer - Dermatologische Kompetenz aus der Natur
  • Klorane - Das beste der Pflanzen für Haut und Haar
  • Reine Furterer - Haarpflege mit ätherischen Ölen und Pflanzenauszügen
  • Pierre Fabre Dermatologie - der kompetente Partnerin der therapeutischen Dermatologie
 Alle Produkte können in der Apotheke erworben bzw. dort bestellt werden. 




 Hier eine kurze Übersicht der Produkte die ich zugeschickt bekommen habe:


 HYDRALBA - Feuchtigkeitsspendende Pflege für empfindliche, trockene Haut. Kann morgens und/oder abends auf das gereinigte Gesicht aufgetragen werden.

NUTRIALBA - Tägliche nährende Pflege für empfindliche und zarte, sehr trockene Haut. Morgens und/oder abends auf das gereinigte Gesicht auftragen.

CRÉME DE SOIN - Die A-DERMA Pflegecreme mit Hafermilch nährt, beruhigt und schützt empfindliche Haut (geeignet für Kinder und Erwachsene). Morgens und/oder abends auf das gereinigte Gesicht auftragen.

SENSIPHASE - Reichhaltige Creme mit Haferextrakt Oligomeren beruhigt Spannungs-gefühle, sorgt für und stärkt die Wiederstandskraft der empfindlichen, sehr trockenen Haut. Morgens und/oder abends auf das gereinigte Gesicht auftragen.

EXOMEGA - Geschmeidig machendes intensiv Duschöl.





Cold Cream Bodylotion - Die ideale Körperpflege für jeden Tag. Diese cremig-zarte und geschmeidige Emulsion schenkt sofortiges Hautwohlbefinden.

Hydrance optimale Rich - Diese Feuchtigkeitspflege ist für trockene bis sehr trockene  Haut geeignet. Morgens und/oder abends auf das gereinigte Gesicht auftragen. 

Extremly Rich Cream - Die Nutrive Creme ist sehr reichhaltig und verleiht auch der trockensten Haut langanhaltendes Wohlbefinden, ohne zu fetten. 

Cold Cream - Die reichhaltige und geschmeidige Cold Cream nährt und schützt empfindliche, trockene bis sehr trockene Haut. Sie kann zur Pflege von Gesicht und Körper bei Säuglingen, Kindern und Erwachsenen angewendet werden. 



Was ich positiv erwähnen muss, der Kundenservice ist wirklich Klasse, habe einen Tag nach meiner E-Mail eine Antwort erhalten und vier Tage danach hatte ich die Proben schon bei mir. Sehr vorbildlich und kundenfreundlich.
Nun zum negativen, hatte mir mal die Inhaltsangaben der einzelnen Produkte durchgelesen und festgestellt das in jedem Produkt Mineralöl enthalten ist (Teilweise stand Mineralöl an zweiter oder dritter, bei einem sogar an erster Stelle!!!), außerdem waren in einigen Produkten Silikone enthalten. Finde das schon sehr bedenklich, wenn ich in betracht zieht, dass die Produkte für empfindliche und trockene Haut geeignet sein sollen, die Firma dafür sogar Werbung macht. Mitlerweile weiß ja jeder welche Wirkung Mineralöl und Silikon auf die Haut haben und dass sie eben nur ein "schönes Hautbild" vortäuschen, aber sie in Wirklichkeit umso mehr austrocknet und belastet!!!!
Finde das sehr Schade, denn hatte bei den beiden Marken irgendwie mehr erwartet, auch schon wegen dem Aspekt dass sie in Apotheken erhältlich sind und ich irgendwie bei dem Preis der einzelnen Produkte diese Inhaltsstoffe nicht erwartet hätte. 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen