Montag, 23. Juli 2012

Smashbox Camera Ready BB Cream

Hallöchen:

Heute wollte ich mal eine Review zur BB Cream von Smashbox schreiben. In der Juni  Box of Beauty konnte man ja eine Probe in der Farbe light wählen. Da ich sowieso auf der Suche nach einer guten BB-Cream war, habe ich mir diese Probe zum Testen ausgesucht und ich war so begeistert davon das ich sie mir direkt nachgekauft habe :-)
Bin ja was Make-up angeht sehr wählerisch, da ich aufgrund meiner hellen Hautfarbe kaum eine Foundation finde mit der ich nicht maskenhaft oder zugekleistert aussehe. Hatte schon die BB-Cream von Loreal ausprobiert, aber die war mir viel zu gelbstichig!!!!


So nun zur Review:


Das sagt der Hersteller:


Sie spendet der Haut Feuchtigkeit, eignet sich perfekt als Grundierung vor der Foundation (kann aber auch solo verwendet werden), perfektioniert den Teint durch ihre leicht getönte Formel, schützt die Haut mit Anti-Aging-Peptiden und SPF 35 vor vorzeitigen Alterserscheinungen und kontrolliert unerwünschten Glanz.Bei trockener Haut sollte man vorher eine Feuchtigkeitspflege auftragen, bei Mischhaut oder öliger Haut reicht die BB-Cream alleine aus. 






Mein Fazit:

Die BB-Cream (30ml) wird in einer Tube mit Drehverschluss geliefert, was zum Vorteil hat, das man sie wirklich bis zum letzten Tropfen benutzen kann. Bei den Pumpverschlüssen ist das ja oft anders. Von der Konsistenz ist sie eher cremig (aber im Vergleich zur Loreal BB-Cream ist sie fester) und lässt sich gut auftragen. Da ich eher zu trockener Haut neige, habe ich vorher eine Feuchtigkeitspflege (Moisture surge von Clinique) verwendet. Man benötigt wirklich nur sehr wenig um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Wenn man die Foundation aus der Tube drückt wirkt sie sehr dunkel, aber nach dem auftragen wird sie heller und passt sich sehr gut dem Hautton an. Sie deckt für eine BB-Cream überraschend gut ab, so das auch meine Augenschatten ohne Concealer deutlich kaschiert wurden. Auch kleine Unebenheiten oder Rötungen deckt sie gut ab ( in Verbindung mit einem Concealer sind sie garnicht mehr sichtbar) ohne das man danach maskenhaft aussieht. Sie spendet fühlbar Feuchtigkeit und hält ewig :-). Bei der Loreal BB- Cream sah ich schon nach ein paar Stunden so aus als hätte ich garnichts aufgetragen. Aber mit dieser Foundation sieht man selbst noch nach einer Nachtschicht frisch und erholt aus ( ja habe tatsächlich beim Bäcker morgens ein Lob für meinen strahlenden und frischen Teint bekommen, obwohl ich die ganze Nacht gearbeitet habe und keinen Schlaf hatte :-) und das heißt schon was). Besonders gut finde ich auch den Lichtschutzfaktor, der mit 35 ja recht hoch ist. Gerade Im Sommer wenn es eh warm ist, will man ja nicht noch unter seine Foundation einen Sonnenschutz auftragen (außer man hat ihn schon in seiner Tagespflege) und mit Faktor 35 ist selbst meine recht helle Haut gut geschützt :-)
Also ein gutes Produkt das den Anforderungen meiner Haut gerecht wird und sich trotz des recht hohen Preises auf jedenfall lohnt zu kaufen. 




hier noch paar Vorher/Nacherbilder:


ohne BB-Cream
mit BB-Cream














die nackte Wahrheit!!!!



Teint: 
BB-Cream smashbox
Rouge: 
Be-yu
Concealer: 
Catrice Palette
Highlighter: 
- am Auge Highlighterstift p2
- Teint alverde puder pearls
Augen:       
- Mascara von Clinique
- Lindschatten von Be-yu
Augenbrauenstift: 
Loreal
Lippen: 
Long Lasting Gloss von Clinique


Kennt ihr schon die BB-Cream oder andere Produkte von smashbox?? Benutzt ihr eine andere BB-Cream???


liebe Grüße eure Fashionholic

P.S. hatte mir noch überlegt das Highlighterpuder von smashbox zu kaufen....kennt das jemand und kann es mir empfehlen??? 

Kommentare:

  1. Sieht gut aus!! Ich bin bislang meiner Missha BB Cream treu, aber danach probiere ich wohl mal Smashbox aus :)
    Beste Grüße, Leni

    AntwortenLöschen
  2. hey danke :-) ja probieren kostet ja nix :-) also bin mehr als zufrieden :-)
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  3. Für mich war die leider viel viel viel zu dunkel und testen ging schon gar nicht :D das hätt ausgesehen wie nen fremden Kopf aufgeschraubt! Deswegen war ich da ein bisschen enttäuscht von, gerade weil ich Smashbox unbedingt mal versuchen wollte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey!
      ich bin auch ein sehr heller Hauttyp aber die farbe light ist z.zt. optimal für mich. Im Winter wenn ich wirklich wie ien Käse aussehe werde ich die Farbe Fair versuchen. Vielleicht ist die ja eher was für dich!!!! Welche Farbeprobe hattest du denn???

      liebe Grüße

      Löschen